Online-Beteiligungsverfahren zum LEP-Entwurf zur Windenergie

Die Landesregierung hat den Entwurf für die Änderungen am Landesentwicklungsplan (LEP) zur Windenergie ins Internet gestellt und möchte ein internetgestütztes Beteiligungsverfahren durchführen.In dem Entwurf werden die Kriterien für Windvorrangflächen landesweit auf 5,75 m/s Windgeschwindigkeit und 1000m Abständen zu Siedlungsflächen festgelegt. Damit entfällt für die einzelnen Regionen die Flexibilität, eigene Regelungen bei den wichtigsten Kriterien zu machen.

Außerdem enthalten die Regelungen eine Beschränkung von Kleinwindenergieanlagen auf Siedlungs- und Gewerbe/Industriegebiete und den Umweltbericht mit Karten zu Konflikten mit Tieren, insbesondere Vögeln und Fledermäusen und Pflanzen.

Am 23. Juli beginnt das Beteiligungsverfahren, Stellungnahmen können dann bis zum 24. September eingereicht werden.

Flattr this!

Ein Kommentar

  1. 1

    […] Im Entwurf zum Landesentwicklungsplan sollen Kleinwindanlagen ausschließlich in Siedlungs-, Gewerbe- und Industriegebieten (Planung und Bestand) zulässig sein, im Außenbereich hingegen nicht. Ich hatte diese seltsame Regelung bereits im Blog erwähnt. […]

Was denkst du?