Bürgermeister Kaiser informiert über den Trinkraum

Dazu hat er alle Mitglieder der Ortsbeiräte Wesertor, Nord(Holland) und Mitte zum 6. November ins Rathaus eingeladen, um über das weitere Vorgehen zu sprechen. Die Diskussion dazu ist im vollen Gange, zB hier.

Ich würde mich über eure Meinungen zum künftigen Standort des Trinkraums freuen. Soll der Trinkraum in einen Glaswürfel im Hansa-Haus umziehen, soll der Container an der Wolfhager Straße winterfest gemacht werden, habt ihr noch einen besseren Standort oder wollt ihr auch gar keinen Trinkraum in Kassel?

Ich werde dazu ein virtuelles Meinungsbild unter den Kasseler Piraten beantragen und bin gespannt auf das Ergebnis.

Was denkst du?