Die Bahn baut Hanau/Fulda – Würzburg

Mit den Unterlagen zum Haupt- und Planungsausschuss kam auch die Info, dass die Bahn demnächst die Strecke Hanau/Fulad-Würzburg ausbauen möchte. Dazu ist wohl demnächst eine Antragskonferenz. Anbei das Original-Dokument dazu:

Im Mittelpunkt der verkehrlichen Zielsetzung des Projekts steht die Beseitigung des Kapazitätsengpasses im Kinzigtal. Mit dem Aus- bzw. Neubau der vorstehenden Strecke soll eine
• Entlastung der 2-gleisigen Strecke Fulda-Frankfurt/Main
• Entmischung von Fern-/Nah- und Güterverkehr
• Verkürzung der Reisezeiten zwischen Fulda-Frankfurt/Main
erreicht werden.

Hierzu gibt es von DB Netz zwei Lösungsansätze:
a. 4-gleisiger Ausbau/Neubau der Strecke zwischen Gelnhausen und Fulda entlang des Kinzigtals
inkl. eines Prüfauftrags für einen qualifizierten Ausbau der Strecke Hanau-Aschaffenburg-Nantenbach
b. Neubau einer Querungsspange von Gelnhausen in den Raum Mottgers zur vorhandenen Schnellfahrstrecke (SFS) zwischen Würzburg und Fulda
weiter:

Was denkst du?