Kassel-Calden – Kein Fehler, sondern Absicht!

mahnwache-calden-notlanden.previewHier meine Antwort auf die heutige Frage der HNA-Redaktion in der Wahlkampfberichterstattung:

Kassel-Calden war kein Fehler, sondern Absicht. Von Anfang an war klar, dass kein zweiter Ferien-Flughafen neben Paderborn wirtschaftlich existieren kann.

Das jetzige Desaster hat die CDU in Land, Stadt und Landkreis ebenso zu verantworten wie die SPD-Oberen in Stadt und Landkreis Kassel. Weitere Verantwortung trägt die unkritische Berichterstattung der lokalen Presse.

Ohne eine Nordtangente gibt es auch keine Perspektive als Logistik-Drehkreuz für den Frachtverkehr. Deshalb muss der Flughafen umgehend verkauft oder ein Nachnutzungskonzept für das Gelände erstellt werden.

Die PIRATEN haben sich von Anfang an gegen den Flughafen positioniert:
http://www.piratenpartei-kassel.de/content/kasselcast-05-der-flughafen-kassel-calden
http://www.piratenpartei-hessen.de/aus-den-kreisen/2013-04-15-»jeder-bonsai-baum-bringt-mehr-wachstum-als-kassel-calden«-piraten-befuer

Flattr this!